Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Abtrieb

Abtreiben von Vieh, Holz, Feinden; nl. Ackerbau außerhalb der Gemeinde (im Gegensatz zu "binnendrijf" Stallaert I 47). Im Rechtssinn:
I Abtrieb von der Klage
II Abtrieb vom erkauften Gut, und zwar
  • 1 meist Näherkauf
  • 2 Näherrecht