Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): 1Hammer/2Hammer

Werkzeug in allgemeiner, beruflicher und symbolischer Verwendung
I
II Werkzeug des Münzmeisters
III Würdezeichen des Vorsitzenden, Gemeindevorstehers, Richters usw.
  • -- insbesondere auch als Ladezeichen
IV für den Zuschlag bei Versteigerungen; nhd. "unter den Hammer kommen, bringen"
V Waldhammer, mit dem haubares oder geschlagenes Holz bezeichnet wird
VI Wurfgerät zur Bestimmung von Entfernungen
VII Hausmarke
VIII Hammerwerk
IX Gilde, deren Werkzeug der Hammer ist
Pluralbildung zu ham (Heim)