Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Läuterung

I Reinigung, Säuberung
II im Rechtsleben
  • 1 Erklärung, Auslegung, Entscheidung eines unklaren Rechtssatzes, Urteils, eines rechtlichen Sachverhalts
  • 2 im sächs. Prozeßrecht
    • a Rechtsmittel gegen ein unklares Urteil, mit dem um Erläuterung nachgesucht wird, vgl. HRG.1 II 1648-1652
    • b gerichtliche Urteilsüberprüfung durch das aussprechende oder ein höheres Gericht auf Grund der Läuterung (II 2 a), auch das darauf ergehende Urteil
    • c
  • 3 (einen unklaren Sachverhalt oder Rechtslage klärende) Vereinbarung
  • 4 Aussage (I), Bekenntnis (II 3), Kundschaft (II), Erläuterung 
  • 5 in Hildesheim die Ratsablösung
  • 6 Urkunde über eine Läuterung (II 1)