Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): anliegen/Anliegen

I dringend bitten, bedrängen
II einen Rechtsstreit haben
III unpersönlich: belasten, zustoßen, betreffen
IV unpersönlich: bevorstehen, drohen
V unpersönlich: obliegen, besonders von wirtschaftlichen Verpflichtungen, Lasten
VI teilhaben
VII angelegt sein (von Geldern)
VIII angrenzen (von Liegenschaften)
IX anliegendes gut Liegenschaften
X
Bitte, Sorge