Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): ausfertigen

ausfertigen


I aussteuern
  • ihre kinder ausfertigen mit hausgereth
    15. Jh. (Hs.) BambStR. 99
II ausrüsten
  • 1400 OstfriesUB. II 686
  • schepen unde volk ter zee utverdigen unde toereeden
    1480 OstfriesUB. II 116
III (Urkunde) ausstellen, aushändigen
  • seindt ... die kauffbrieffe ... nicht außgefertiget worden
    1526 MosbachStR. 600
  • an uns ausgefertigten bevelch
    1593 Strnadt,Grenzbeschr. 659
  • ein ... majestätbrief ... auf sein begehren ausgefertiget 
    1613 Lünig,CJFeud. II 82
  • alle diese reichsabschiede wurden ... zu Wormbs ... ausgefärtigt 
    1668 Fugger,Ehrensp. VI Kap. 1
  • 1680 ArchKathKR. 95 (1915) 436
  • die lehrbrief ausfertigen 
    1764 SGallenOffn. I 77
IV aushändigen, schicken
  • ußzufertigen ir ieglichem ein gulden
    1425 HeidelbStR. 482
  • 5000 g. rh. ... zu hülf ... außfertigen und zueschicken oder bezahlen
    KrainLHdf. 1598 Bl. 49v
V gebieten
  • als er im ... gebotten vnd vßgevertiget wird
    oJ. BernStR. I 32
VI abordnen
  • Lexer II 2034
-- verweisen
  • lichtverig üppig lüt ... ußfertigen 
    1488 ArgauLsch. I 548
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):