Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): entzweien

entzweien


I
I 1 teilen
I 2 (eine Gesellschaft) auflösen
II reflexiv: uneins werden
  • daz sich dy luthe enczwieten unde krygeten umme dy garten
    1405 MeißenUB. 342
  • der sich ... mit einem andern ritter entzweyet 
    DOrdStat. (1606/1740) 130
unter Ausschluss der Schreibform(en):