Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): erblich

I die Erbschaft betreffend, dazu gehörig
  • 1 erbliche Sache, Klage: in Erbangelegenheiten
  • 2 erbliches Gut: zur Erbmasse gehörig
  • 3 erbliche (ver)teilung: Erbteilung
  • 4 erblicher Gang: Erbgang
  • 5 erblicher Nachkömmling: erbberechtigter, erbfähiger Nachkomme
  • 6 erblich zulassen: zur Erbschaft, als Erben zulassen
  • 7 erbliche Huldung u.ä.: Erbhuldung, Huldigungseid, der vom Untertanen für sich und seine Erben dem Landesherrn und seinen Erben geleistet wird
  • 8 erblich sich verbrüdern, erbliche Vereinigung: Vereinbarung über die Erbnachfolge (schließen)
II ererbt, kraft Erbrechts, durch Erbschaft erlangt
  • 1 erblich zustehen; erbliche Wart; erblicher Spruch, Zugang, Zutritt: kraft Erbrechts, als Erben
  • 2 erbliche Gerechtigkeit: Anspruch kraft Erbrechtes, Erbrecht
  • 3 erblich (an)fallen, kommen, (an)ersterben uä.: durch Erbschaft gelangen an etwas
  • 4 erbliches Gut: durch Erbschaft erlangter Besitz
  • 5 erbliches Land, Fürstentum: angestammtes, in festem Familienbesitz befindliches Gebiet
  • 6 erblicher Herr: angestammter Herr
III vererblich; für alle Zeiten, unwiderruflich, unablöslich, ewig
  • 1 erbliches Lehen: Erblehen
    • -- erbliche Pacht: Erbpacht
  • 2 von Ämtern, Gerechtsamen ua.: vererblich verliehen
  • 3 erbliche Verleihung, erblich verleihen, geben u. ä.: als Erblehen, in Erbpacht verleihen
  • 4 erbliches Recht, Gerechtigkeit: im Rechtsverhältnis eines Erblehens
  • 5 erbliche Folge: vererbliche Rechtsnachfolge
  • 6 erbliches Gut 
    • a Gut, das nicht mit Rückkauf oder Rückfall belastet ist, vererbliches, in festem Besitz stehendes Gut, auch Erblehen (Gegensatz: Pfandbesitz, nicht erblich verliehenen Lehen)
    • b unbeweglicher Besitz, vor allem Grundbesitz (Gegensatz Fahrhabe)
  • 7 erblicher Besitz, Were uä., erblich besitzen, (inne)haben, (be)halten, brauchen, niessen uä.: vererbbar, für alle Zeiten (auch als Erbleihe) im Besitz haben
  • 8 erblich auflassen, eignen uä.: für alle Zeiten, auch als Erbleihe übereignen
  • 9 erblicher Kauf, erblich (ver)kaufen: unter Ausschluß des Rückkaufsrechtes
  • 10
    • a erblicher Zins, Rente, Pacht; erblich bezahlen gelten uä.: unablöslich, ewig
    • b sonstige erbliche Abgaben
  • 11 erblicher Weg, erbliche Einfahrt: unkündbares Weg-, Einfahrtsrecht
  • 12
  • 1 inhaltsgleiche Paarformeln, vor allem zu erblich (III 7) auch bei erblich (III 8), (III 9), (III 10) und (III 12) 
  • 2 erblich und immermehr