Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): heimstehen

heimstehen

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
I heimfallen
  • soll derselbe beweiß vfgenohmen vnd nach befindung die verschwiegene lehen dem bischof heimgestanden sein
    1334 Haltaus 867
  • werden die dinstbaren erbgueter auf dem land von unserm ... erbrecht ausgeschloßen, dann dieselben ihrem gruntherrn haimstehen 
    1573 NÖLTfl. III 80 § 2
  • in welchem fall der überlebenden conpersohn beede das heurath-guet und widerlag aigenthumblich haimbstehet und frey ledig fallen thut
    1599 FinsterwalderObs. IV 108
  • NÖLREntw. III 8 § 10
II zustehen
  • sol söllich erwidren stan hein zu erkhandnuß biderber lüten, die sich darumb bekennen söllen, wer vnder inen an solchem verliederlichten schuld hab
    1469 ZSchweizR. 9 (1861) RQ. 78