Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Hofstattpfennig

Hofstattpfennig

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
wie Hofstattgeld 
  • so ist ditz diu gewonleich purkhut die man uns gibt zu dem vorgenanten haus ze P.: ... 26 muͤt chorns ... daz marchtgericht ze B. und die hofstetpfenning 
    1309 BrixenUrk. I 134
  • sulen ... die putel dem zolner sein march reht vnd sein hofstat pfenning samenen helfen
    1348 HohenloheRB. 36
  • eine igliche hofstat gibt ... einen hofstatpfennig 
    1398 QKulmbach 169
  • daz ein yeder chyrichherr ... zue L. darawf hat czwelif pfenning hofstatpfenning 
    1443 MittSalzbLk. 14, 2 (1874) 13
  • verkaufften burggraff F. mit sampt ... seinen sünen der stat N. ire gerchtikeit der snytter und hoffstattpfenning, so sie yn derselben stat ... hetten
    um 1459 NürnbChr. III 291
  • ain herre von Costentz hat 32 hoffstett ze G., da von git man im ... von ainer zimerten hofstatt 1 ß dn. vnd von ainer vnzimerten 6 dn. vnd haissent hofstetpfening 
    1521 Thurgau/GrW. IV 417
  • 1525 SGallenOffn. I 26
  • Götze,FrühnhdGl.2 124
  • Lexer I 1369
  • SchweizId. V 1131