Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Lehnsole

Lehnsole

, f.

zum Grdw. vgl. RhWB. VIII 191
Hofstelle (II) als Lehen
  • eß wirt vun dem schultißen daß veralieniren und verspleißen der lehnsohlen alß ein hogststraffbahres delictum ... verbodten
    1665/75 RhW. III 1 S. 225