Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Messerkerl

Messerkerl

, m.

Gehilfe des städtischen 1Messers (I) 
  • sol ... kein meßerkerl [sich unterstehen] mehr saltz oder korn in den saͤcken einzumeßen [als eine Tonne]
    1648 RevalStR. II 264
  • 1730 Gutzeit,Livl. II 235