Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Salpetersieden

Salpetersieden

, n.

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Erhitzen einer beim Auswaschen von Salpetererde gewonnenen Lauge und Herstellung einer gesättigten Lösung
  • staatt vnd ordenung wie sich fuͤrohin alle vnd jede salpetersieder vnsers herzogthums mit dem sallpetersieden ... verhallten sollen
    1603 Reyscher,Ges. XVI 1 S. 200
  • man pfleget auch das salpetersieden und die darzu gehoͤrigen anstalten unter das salzregal zu rechnen
    1758 v.Justi,Staatsw. II 273